Kreisliga A Südsaar: SV Ritterstraße 2 – SV Gersweiler 2 2:1 (2:0)

Zuschauer: 50

Verdiente Niederlage auf der Ritterstraße

Mit einer in weiten Teilen uninspirierten Vorstellung hat die Gersweiler Zweite völlig zu Recht eine Schlappe beim SV Ritterstraße 2 bezogen. Ohne echte Torchance und an diesem Sonntag auch ohne die rechte Motivation blieben die Grün-Weißen so manches schuldig und dürfen sich nun ärgern ihre gute Ausgangsposition nicht noch verbessert zu haben.

Von Beginn an agierten die Gastgeber überlegen und dominierte den so gut gestarteten SVG 2 während der kompletten ersten Halbzeit deutlich. Ein Eigentor von Joel Schneider (18,) stand sinnbildlich für diese bislang schlechteste Halbzeit der Saison. Gegen unpässliche Grün-Weiße konnten die Heimelf kurz vor der Pause nach schönem Angriff erhöhen.

Auch nach dem Wechsel war nichts zu sehen von den Gersweiler Jungs, die diesmal vieles schuldig blieben und offenbar die falsche Einstellung zum Spiel mitgebracht hatten. Durch ein Elfmetergeschenk kam man dann tatsächlich noch zum Anschlusstreffer durch Philipp Bingert (82.), mehr jedoch gab es nicht mehr zu vermelden.

Nächstes Spiel: Sonntag, den 31.Oktober um 12:30 Uhr gegen SC Altenkessel 2

Eckhard Dewes

Pressestelle SV Gersweiler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktive - nächstes Spiel

18. Spieltag 2021 22

Hallenevent Magazin 2019

Cover2019 klein

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.