Kreisliga A Südsaar: SV Gersweiler 3 – FC Türkiyem 2  6:0 (6:0)

Zuschauer: 50

Eine Halbzeit genügt – FC Türkiyem hat genug

Im halben Dutzend hatte der SVG 3 zur Halbzeit der Reserve des FC Türkiyem eingeschenkt. Dies veranlasste die hoffnungslos unterlegenen Gäste beim Schiedsrichter das Spielende zu erbitten. Man hatte offensichtlich genug vom munteren Gersweiler Treiben. Es hat schon Mannschaften gegeben, die ihr Spiel trotz ähnlicher Unbill sportlich beendet haben, so etwa am frühen Nachmittag.

Zeitnah war klar wohin die Partie steuert. Auf das Gästetor zu.  Es spielte ausschließlich der heimische SVG 3, presste die überforderten Gäste mit Mann und Maus in die eigenen vier Wände. Sascha Jennewein war es, der nach knapp zehn Minuten den Torreigen für die Grün-Weißen eröffnete. Die Zuschauer sahen ein allzu einseitiges Spiel. Einzig eine Frage der Zeit, wann die weiteren Treffer im Ziel landeten. 

Felix Kühner traf in der 16. Minute zum 2:0. Spätestens jetzt war dem FC Türkiyem die Unlust deutlich anzumerken. Nach einem Doppelschlag von Michael Zacher (25., 31.). war die Messe endgültig gelesen. Bis zum Pausenpfiff gelangen auch Carsten Link (35.) und Patrick Crauser (43.) weitere Torerfolge für die Dritte des SVG. 

Nach der Pause auf einmal reichlich Spielermaterial der Dritten im Gersweiler Clubheim zugegen und mit Kaltgetränken bestückt. Die Gäste hatten es vorgezogen beim Schiedsrichter zu intervenieren. Die Zweite Hälfte wurde ab geschenkt. Frühzeitig kam der SVG 3 somit zum Feierabendbier, hatte man sich mit einer flotten Halbzeit dann auch redlich verdient. 

Nächstes Spiel: Sonntag, den 18. November 12:45 Uhr bei Fechingen 2

SV Gersweiler 3: 

Sven Blum – Christoph Conrad – Dennis Körner – Felix Kühner – Nicolas Volz – Norman Konecny – Philipp Bingert – Carsten Link – Patrick Crauser – Sebastian Jennewein – Michael Zacher – Jeremy Heid – Domenico Damascato 

Eckhard Dewes

Pressestelle SV Gerweiler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktive - nächstes Spiel

25. Spieltag 2018 19

Hallenevent 2018

Cover 2018 klein

Brascheplatz - Magazin - Neu

Brascheplatz Web 1